Oberflächenverstärkung von Stahlkugeln

Steel Balls.jpg



Bei der Verbesserung der Kontakt-Ermüdungsfestigkeit und der Oberflächenqualität der Stahlkugel ist die Oberflächenverstärkungsbehandlung von Stahlkugeln die Anwendung der Oberflächenmodifikationstechnologie.


Die Methode besteht darin, Stahlkugeln nach der Wärmebehandlung von Stahlkugeln in eine spezielle Trommelmaschine zu laden. Aufgrund der Drehung der Trommel, die Hebetrommel des Laufs setzen Stahlkugeln auf die oberste Höhe und Stahlkugeln fallen. Fallende Stahlkugeln und Stahlkugeln in der Trommel kollidieren miteinander. Jede Kollision von Stahlkugeln ist nur eine kleine Kreisfläche. Mit der Zunahme der Trommelrotationszeit und der zunehmenden Kollision der Stahlkugeln wird die gesamte Kugelkollisionsfläche immer größer. Die Oberfläche von Stahlkugeln verstärkt durch diese wiederholte Kollision miteinander. Dieser Oberflächenverstärkungsprozess von Stahlkugeln ist äquivalent zu einem Kugelstrahlprozess mit niedriger Geschwindigkeit. Durch diese Art von Bearbeitungsmitteln erzeugt die Oberfläche von Stahlkugeln eine elastisch-plastische Verformung bei der Kollision miteinander. Es führt zu großen Änderungen in der Struktur und dem Spannungszustand der Stahlkugeloberfläche, wodurch die Festigkeit der Stahlkugeloberfläche verbessert wird.


Die Methode soll die Lebensdauer der Stahlkugel verbessern, eine wirtschaftliche und effektive Technologie bedeutet. Seine Vorteile sind wie folgt:

1. Einfach. Solange es eine Walze gibt, die Ausrüstung verstärkt, benötigt es keine andere komplexe Hilfsausrüstung.

2. Hohe Produktionseffizienz. So lange die Wahl der Parameter für die Stärkung der Prozesse wichtig ist, kann eine mechanisierte Produktion erreicht werden.

3. Hohe wirtschaftliche Vorteile. Nach dem Verstärken der Stahlkugeloberfläche kann es die Lebensdauer von Stahlkugeln stark verbessern, die Schleifleistung der Stahlkugeloberfläche verbessern und Oberflächenunebenheiten und Kratzer von Stahlkugeln im Transportprozess reduzieren.